WERBUNG:

Volleyball - 1. Bundesliga:

Aus im Pokal - TVR ohne Chance in Bestensee - jetzt kommt Bühl

Die Volleyballer des TV Rottenburg sind aus dem DVV-Pokal im Achtelfinale ausgeschieden. Der TVR unterlag bei den KW-Netzhoppers in drei Sätzen. Vor 475 Zuschauern behielten die Gastgeber mit 25:16, 25:16 und 25:22 deutlich die Oberhand. Es war heute einfach schwer, das Vorgenommene aufs Feld zu bekommen, der Gegner hat fast fehlerfrei gespielt, so das Fazit von Mittelblocker Lars Wilmsen. Am Samstag steigt das Landesderby gegen Bühl,die Bisons spielen jetzt übrigens im Viertelfinale gegen die Netzhoppers. Trenkler fällt mit Rückenproblemen wohl bis Jahresende aus. Es handelt sich um eine sehr schmerzhaften Lendenwirbelerkrankung, so Mannschaftsarzt Dr. Maik Schwitalle. Fred Nagel kam nach seinem seinem Bänderriss im Pokal zu einem Kurzeinsatz.

Volleyball DVV-Pokal
KW Netzhoppers- TV Rottenburg 3:0
Satzfolge: 25:16, 25:16, 25:22
Zuschauer: 475
Samstag 11.November: TV Rottenburg – Volleyball Bisons Bühl (19 Uhr 30)

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 09.11.17 - 10:43 Uhr   -   103 mal angesehen)