WERBUNG:

Polizeimeldung vom Samstag, 27. Januar 2018


Tübingen

Passanten im Bahnhof angepöbelt

Dem unflätigen Verhalten eines 30-Jährigen ist am Freitagabend um 21.00 Uhr durch die Polizei ein Ende gesetzt worden. Der stark alkoholisierte Mann schrie im Tübinger Bahnhofsgebäude herum und fasste Passanten, darunter auch Kinder, an. Da er sich durch die hinzugerufene Polizeistreife nicht beruhigen ließ, musste er seinen Rausch in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers ausschlafen.

(564 mal angesehen)