WERBUNG:

Polizeimeldung vom Freitag, 10. November 2017


Rottenburg-Obernau

Brand eines Wohnhauses

Zum Brand eines derzeit leer stehenden Wohnhauses mit angeschlossener Scheune ist es am Freitag gegen 00.50 Uhr in der Neustetter Straße (K6920) gekommen. Bei dem Brand wurde im Wesentlichen der Dachstuhl des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Kurzfristig musste ein benachbartes Gebäude evakuiert werden, da die Gefahr bestand, dass die Flammen auf dieses überschlagen. Dies konnte von der Feuerwehr jedoch verhindert werden. Derzeit beseitigt die Feuerwehr noch diverse Glutnester, weshalb die K 6920 zwischen Remmingsheim und Obernau ab der Einmündung der K6923 bis zur Einmündung in die L 370 in Obernau in beide Richtungen gesperrt ist. Eine örtliche Umleitung wurde durch die Straßenmeisterei Rottenburg eingerichtet. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

(85 mal angesehen)