WERBUNG:

Polizeimeldung vom Donnerstag, 09. November 2017


Tübingen

Radfahrerin alleinbeteiligt gestürzt

Beim Versuch auf den Gehweg aufzufahren, ist eine 22-jährige Radfahrerin am Mittwochnachmittag, gegen 15.00 Uhr, in der Tübinger Wilhelmstraße gestürzt. An einer Stelle, wo die Fahrbahnbreite baustellenbedingt etwas schmäler ist, wollte die Bikerin auf den rechten Fußgängerweg auffahren. Dabei wählte sie jedoch einen etwas zu spitzen Winkel, weshalb ihr Vorderrad von der Bordsteinkante abrutschte und die Radlerin zu Fall kam. Sie schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf und zog sich Verletzungen im Gesichtsbereich zu. Anschließend musste sie vom Rettungsdienst in die Klinik gebracht werden.

(75 mal angesehen)