WERBUNG:

Polizeimeldung vom Donnerstag, 09. November 2017


Rottenburg

Bei Rot über die Straße gerannt

Ein Junge ist am Mittwochnachmittag bei Rot über eine Fußgängerampel gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Der Neunjährige befand sich nach der Schule gegen 15.45 Uhr auf dem Busbahnhof in der Weggentalstraße. Ohne auf den Verkehr zu achten rannte er zwischen zwei Fahrzeugen auf der Fahrspur in Richtung Kreisverkehr Eugen-Bolz-Platz hindurch. Eine vom Kreisverkehr kommende und in stadtauswärtiger Richtung fahrende 24-jährige Renault Clio-Lenkerin hatte keine Chance und erfasste mit ihrem Wagen den von links daher rennenden Schüler. Der Junge wurde auf den Asphalt geschleudert und erlitt so schwere Verletzungen, dass vom Rettungsdienst in eine Kinderklinik gebracht werden musste.

(74 mal angesehen)