WERBUNG:

Rottenburg-Obernau:

Leerstehendes Wohnhaus brannte

Ein derzeit leer stehendes Wohnhaus mit angeschlossener Scheune hat in der Nacht zum heutigen Freitag in Rottenburg-Obernau gebrannt.
Feuerwehrleute mit Atemmasken

Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Kurzfristig musste ein benachbartes Gebäude evakuiert werden. Die Feuerwehr konnte aber einen Übergriff der Flammen verhindern. Wegen der Löscharbeiten war die Straße zwischen Remmingsheim und Obernau gesperrt. Die Brandursache ist noch unklar.

(Freitag, 10.11.17 - 13:20 Uhr   -   281 mal angesehen)